Bielefeld. Am Samstag war es endlich soweit: Rund 60 eineiige Zwillingspärchen (Quelle: dpa) trafen sich ab 12.00 Uhr in der Universität, um das “natürliche Experiment” (Prof. Rainer Riemann, Differentielle Psychologie der Universität Bielefeld) des Zwillingsdaseins zu zelebrieren. Vorträge und eine Podiumsdiskussion boten Raum für den Austausch über Gemeinsamkeiten und Individualität – für eineiige Zwillinge oft Segen und Herausforderung zugleich. Bei Zwillingsquiz und -wettbewerb konnten die Teilnehmenden ihr Zwillings-Wissen auf die Probe stellen. Auf dem Foto sehen Sie die glücklichen Gewinnerinnen des Zwillingsquiz (in der Mitte) gemeinsam mit ihren Zwillingsschwestern. Zwischen den offiziellen Programmpunkten luden ein Fotostudio, ein Bücherstand und die offene Atmosphäre der Veranstaltung die Teilnehmenden zum Kennenlernen und dem Erzählen von Anekdoten ein.

Bielefelder Zwillingstreffen am 28.10.2017