Allgemeines

SPeADy [spiːdi] ist die Kurzform für „Study of Personality Architecture and Dynamics” – zu Deutsch “Studie der Persönlichkeitsarchitektur und -dynamiken“ – und steht für ein längsschnittliches Forschungsprojekt, das kontroverse psychologische Fragen wie „Was ist die Persönlichkeit?“, „Was macht unser Denken, Fühlen und Handeln so einzigartig?“ und „Wie sehr werden die Unterschiede in der Persönlichkeit durch unsere Umwelt und Gene beeinflusst?“ zu beantworten sucht.
 
Das grundlegende Ziel unserer Studien ist ein tiefes Verständnis von dem, was uns als Individuen im Kern einzigartig macht und warum wir uns in unserem Fühlen, Denken und Handeln voneinander unterscheiden. Im Alltag sprechen wir häufig von verschiedenen „Eigenschaften“ oder „Charakterzügen“, bezeichnen Person X als „introvertiert“ und Person Y als „unbekümmert“. So sind wir bei der Beschreibung von anderen oder uns selbst immer wieder, mehr oder weniger bewusst, mit dem beschäftigt, was im Fachbereich der sogenannten Differentiellen Psychologie als „Persönlichkeit“ beschrieben und erforscht wird. Unser Forschungsteam möchte untersuchen, was genau den Kern dieser „Persönlichkeit“ ausmacht und ein Modell entwickeln, mit dem wir die sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten von Menschen möglichst gut beschreiben können. Außerdem wollen wir verstehen, wie sich unsere Persönlichkeit im Laufe unseres Lebens verändert und inwieweit die Unterschiede zwischen Menschen durch ihre Umwelt oder durch ihre Gene bedingt sind.
 
Um den damit zusammenhängenden wissenschaftlichen Anspruch erfüllen zu können, bedienen wir uns eines Projektplans, der sich in zwei Studien teilen lässt: Die Altersgruppen-Studie und die Zwillingsfamilien-Studie. Beide Studien laufen parallel und sind für sechs Jahre geplant. Hierzu werden verschiedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt drei Mal in einem 2-Jahres-Rhythmus in Form eines einstündigen Fragebogens zu Persönlichkeitseigenschaften, Einstellungen, Interessen und weiteren wichtigen Merkmalen befragt. Unser Fragebogen  umfasst eine ganze Reihe verschiedener Perspektiven auf die Persönlichkeit,  die sich alle darauf beziehen, wie die Teilnehmenden sich selbst, ihre Einstellungen, Ziele und Interessen wahrnehmen. Wir fragen danach, wie die Studienteilnehmenden sich in verschiedenen Situationen erleben, welche Position sie zu verschiedenen Themengebieten einnehmen, wie ihre Ziele für ihr weiteres Leben aussehen und Vieles mehr (siehe hierzu auch Forschung).
 
Die Datenerhebung ist für die Jahre 2016-17, 2018-19 und 2020-21 geplant und soll insgesamt ca. 800 Zwillinge plus Angehörige in der Zwillingsfamilien-Studie und etwa 2.000 Teilnehmende plus Bekannte in der Altersgruppen-Studie umfassen.

Die Altersgruppen-Studie

In unserer Altersgruppen-Studie wollen wir untersuchen, wie sehr verschiedene Persönlichkeitseigenschaften, Einstellungen, Interessen und andere Aspekte der Persönlichkeit sich im Laufe unseres Lebens verändern, und in welchen Altersbereichen mehr, und in welchen Bereichen weniger, Veränderungen stattfinden. Dafür soll eine repräsentative Stichprobe von Jugendlichen und Erwachsenen verschiedener Altersgruppen angesprochen werden.

In jeder der Lebensdekaden beginnend ab dem Alter von 14 Jahren sollen mindestens 150 Teilnehmende befragt werden. Darüber hinaus ist die Auskunft zweier nahestehender Personen (Partner oder Freunde) erforderlich, welche die teilnehmende Person zusätzlich einschätzen sollen, um die Intersubjektive Objektivität und Validität der Persönlichkeitserfassung zu erhöhen. 

shutterstock_210858778

Die Zwillingsfamilien-Studie

Mit unserer Zwillingsfamilien-Studie wollen wir der Frage nachgehen, wie sehr die Unterschiede in verschiedenen Persönlichkeitscharakteristiken genetisch veranlagt, d. h. durch unser Erbgut bestimmt sind, und wie sehr sie von der Umwelt, in der wir aufwachsen und leben, beeinflusst werden.

Ziel dieser Teilstudie ist die Befragung von insgesamt 400 eineiigen und 400 zweieiigen Zwillingen. Zusätzlich sollen Partnerinnen und Partner sowie Eltern und Kinder der Zwillinge, sofern verfügbar, befragt werden.

shutterstock_158117354

Die aktuellen Teilnahmezahlen

Altersgruppen-Studie (Teilnehmende mit Bekannteneinschätzung)

Altersgruppe 14-20 Jahre: 104 Teilnehmende
Altersgruppe 21-30 Jahre: 283 Teilnehmende
Altersgruppe 31-45 Jahre: 125 Teilnehmende
Altersgruppe 46-60 Jahre: 191 Teilnehmende
Altersgruppe 61+ Jahre: 120 Teilnehmende

Zwillingsfamilien-Studie (komplette Zwillingspaare)

Eineiige Zwillinge: 177 Familien
Zweieiige Zwillinge: 331 Familien

Icons made by Freepik and OCHA from www.flaticon.com are licensed under CC BY 3.0

Videos zur Erklärung der Studien

Was ist SPeADy?